Suche
  • Free Bird

Quizfrage: Was ist eine Donati-Naht?

Das könnte ja mal eine Frage bei "Wer wird Millionär" sein. :-)


Es handelt sich um eine spezielle Nähtechnik bei Wunden. Sie besteht aus insgesamt 4 Stichen (2 Ein- und 2 Ausstichen). Ein 1. Stich durch die tieferen Hautschichten führt auf die andere Seite der Wunde. Der Rückstich wird nahe des Wundrandes angesetzt. Er geht flach unter der Hautoberfläche durch und ermöglicht es, die Wundränder sehr exakt auf gleicher Höhe zu verschliessen. Der Faden wird neben der Wunde verknotet. Es ist jederzeit gut sichtbar, wie die Narbenheilung verläuft. Die Naht wird durch die Donati-Technik sehr stabil und der Faden reisst nicht aus. Das ist dann sinnvoll, wenn die Ränder der Wunde nur unter Spannung zusammengeführt werden können.

Ihr ahnt sicher schon, warum ich das weiss...Seit Montag zieren gleich 4 solcher Nähte meinen Hals! Warum? Weil sich sehr viel vernarbtes Gewebe an den Wundrändern bildete. Obwohl sich die Wunde stetig verkleinert hatte, wäre sie so wahrscheinlich nicht vollständig zugewachsen. Also musste ich mich wieder einmal ambulant behandeln lassen. Mit den lokalen Betäubungsspritzen wird es jedes Mal etwas schwieriger. Ich habe ca. 12 Spritzen bekommen und hatte sehr Schmerzen. Das entzündete Gewebe ist sehr gut durchblutet. Darum wird das Betäubungsmittel sofort "abtransportiert" und es benötigt mehr Spritzen, bis die Wirkung einsetzt. Danach sind die Vernarbungen entfernt worden. Für den Arzt ist es ein ziemlicher Kraftakt gewesen. Teilweise musste eine 2. Ärztin mein Kinn halten, damit er genug stark ziehen konnte. Als Entschädigung habe ich die schönen Donati-Nähte bekommen. :-) Bisher läuft die Heilung optimal. Immerhin! In den letzten Tagen habe ich noch viele Schmerzen gehabt und ich bin sehr geschwächt gewesen. Ich habe nun auch in der Wohnung grosse Mühe beim Gehen. In 10 Tagen (Freitag, 23.11.2018) werden die Fäden gezogen. In den Tagen darauf wird sich klären, ob die Wunde auch wirklich zubleibt.... Wenn ja, kann ich hoffentlich anfangs Dezember mit der Chemo starten.


Bisher habe ich meine Perücke kaum getragen. Das hat einen Grund. Mit den ganzen Verbänden um den Hals habe ich die "Käppli" bevorzugt. Nun werden die Pflaster kleiner und ich trage die Perücke immer öfter. Am Samstag vor einer Woche hat meine liebe Freundin Simone es mir ermöglicht, ein Gospelkonzert zu besuchen. Dafür wollte ich mich schick machen und die Perücke gehörte natürlich dazu! Simone und ihre Eltern haben mich Hause mit dem Auto abgeholt, sich um den Rollator gekümmert, direkt vor der Kirche parkiert, einen Rollator-tauglichen Platz in der 1. Reihe organisiert und mich wieder nach Hause gefahren. Danke für den tollen Abend und das "Rundum-Sorglospaket".

funkelnde Cupcake
Mein Blog

Wie ist der aktuelle Stand der Therapie? Wie sieht es aus mit Nebenwirkungen, Fortschritten, meiner Motivation ;-) etc.? Alles und noch mehr gibt es in meinem Blog.

Mehr

 

© 2018 by Free Bird. Proudly created with Wix.com