Suche
  • Free Bird

Geschafft!

Chemotherapie Tag -1: Melphalan 140mg/m2

Heute habe ich die letzte Dosis Hochdosis-Chemotherapie bekommen. Ich bin so froh! Die Behandlung ist mit jedem Tag etwas anstrengender geworden. Der Körper wird schwächer und auch die Nebenwirkungen werden mehr. Besonders gegen Abend nehmen die Übelkeit und die Bauchschmerzen zu und der zentrale Venenkatheter schmerzt mehr. Das verunsichert mich und ich werde dann auch etwas ängstlich. Ich mag das Gefühl gar nicht! Aber die Ärztin hat gemeint, das sei ganz normal und ich solle nicht so streng zu mir sein. Ich probiere es! Mandalas ausmalen und Organgenblütentee helfen dabei. Ausserdem bin ich auf der Stammzellabteilung super gut betreut. Pflegepersonal und Ärzte sind sehr einfühlsam, nehmen sich jetzt und unternehmen alles, um mir den Aufenthalt möglichst angenehmen zu gestalten.

Mit der Hochdosis-Chemotherapie ist ein erster grosser Schritt geschafft. Morgen um 14:00 Uhr kriege ich meine gereinigten Stammzellen zurück!


Bild 1: Mein Befinden am Abend..

Bild 2: Ich habe einen Adventskalender von Mama und Schwester bekommen. Ich habe diesen auch im Spital dabei und freue mich jeden Morgen auf ein Päckli! Das Geschenk gibt es immer erst nach dem Frühstück. Zuerst eine Stunde Weggli essen, dann die Tabletten schlucken und als Belohnung das Päckli :-)

Bild 3: Gini liebt Schachteln und Kartons und hat den Adventskalender ausgiebig getestet ;-)

funkelnde Cupcake
Mein Blog

Wie ist der aktuelle Stand der Therapie? Wie sieht es aus mit Nebenwirkungen, Fortschritten, meiner Motivation ;-) etc.? Alles und noch mehr gibt es in meinem Blog.

Mehr

 

© 2018 by Free Bird. Proudly created with Wix.com